Stadt- und Verkehrsplanung
Als PDF herunterladen
Referenzen

U-Bahn Linie 4

Projekt: Hamburg, Verlängerung der U-Bahn Linie 4 in die HafenCity

Die umfangreichen Erschließungsarbeiten für die Planung der HafenCity erfordern auch eine ausreichende Anbindung an das Netz der ÖPNV Anbieter. Die Hamburger Hochbahn plant zu diesem Zweck das Gleis der U4 in die Hafengebiete um 3 Haltestellen zu verlängern.

AnyMotion wurde im Rahmen des Projektes über ein Online-Portal in den Planungsprozess integriert.

Listungen von AnyMotion im Überblick:

  • Aufgrund der guten Ergebnisse aus einem ähnlich gelagerten Projekt, wird ANYMOTION beauftragt für die schwierigen Verhandlungen mit den Anrainern an der zentralen Einkaufstraße Hamburgs, der „Mönkebeckstraße“ mit aussagekräftigen Darstellungen zu begleiten.
  • Als zentrales Element der Information soll die partielle Belastungszeit in der Bauphase für einzelne Geschäftshäuser erläutert werden. ANYMOTION erarbeitet mit den Planern eine sehr übersichtliche Animation, die in einer einfachen aber präzisen Darstellung die Länge der Beeinträchtigungen einzelner Flächen im Konsens mit dem voraussichtlichen Datum wiedergibt.
  • Um den Ablauf der Arbeiten zu Zeigen wird das Baustellenmanagement über die 5 wesentlichen Phasen der Bautätigkeit visualisiert.
  • Die eigentliche Problematik der Hamburger HochBahn besteht in der Unterbringung des gesamten Schienenverkehrs auf einem begrenzten Querschnitt im Bereich des Hamburger Rathauses. Eine geschickte Planung der Streckenführung erlaubt die Unterbringung von 4 Gleisen auf einen Bahnhof mit 3 Bahnsteigkanten. Die sehr unübersichtlichen Ergebnisse der Verkehrsplaner wurden von ANYMOTION in einfache Animationen überführt, die dem Betrachter die Schienverkehre im Bereich der Neuplanung, die Transportierten Personen und die komplizierten Zugführungen erläutern.
War diese Information hilfreich?:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...